Allgemeine Geschäftsbedingungen von amoree

1 Geltung, Begriffsdefinitionen


1.1 Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen der Kasber und Martins GbR und unseren Kunden in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung, soweit nicht etwas anderes ausdrücklich vereinbart wurde.

1.2 „Verbraucher“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, das überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes


2.1 Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop.
2.2 Im Falle des Vertragsabschlusses kommt der Vertrag zustande mit der

Kasber und Martins GbR

Schützenstraße 32

40211 Düsseldorf

2.3 Die Präsentationen der Waren in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.


2.4 Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen:

Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:
2.4.1 Auswahl und Konfiguration der gewünschten Ware.
2.4.2 Bestätigen durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“.
2.4.3 Eingabe der persönlichen Daten (unter 1 Konto).
2.4.4 Auswahl der Versandarten (unter 2 Versandarten).
2.4.5 Auswahl der Bezahlmethoden (unter 3 Zahlungsarten).
2.4.6 Prüfung der Artikel in der Warenkorb-Übersicht.

2.4.7 Einverständniserklärung mit den AGB und der Widerrufsbelehrung durch das Anklicken im Auswahlfenster.

2.4.8 Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons „Kostenpflichtig bestellen“.
Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen.

Auch können im Warenkorb enthaltene Artikel durch das Anklicken des „Papierkorb Symbol“ wieder aus dem Warenkorb entfernt werden.

Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Bestellbestätigung“). Mit dieser Bestätigung nehmen wir das Angebot seitens des Verbrauchers an.


2.5 Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop

Wir senden dem Verbraucher die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu, so dass diese gespeichert werden können. Die AGB können jederzeit auch unter http://www.amoree.de/content/9-agb eingesehen werden. Die Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich. Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

 

3 Preise, Lieferbedingungen, Zahlungsbedingungen


3.1 Die angegebenen Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.
3.2 Die Versandkosten innerhalb Deutschlands werden in einer Höhe von 2,40€ berechnet. Die Versandkosten außerhalb Deutschlands betragen 4,90€. Wir versenden die bestellte Ware mit der Deutschen Post.
3.3 Der Kunde hat die Möglichkeit der Zahlung über die Anbieter PayPal, Skrill (Sofortüberweisung, Giropay, Kreditkarte) oder per Vorkasse. Alle Zahlungen sind mit Vertragsschluss fällig.

Vorkasse:

Bei Zahlung per Vorkasse ist der vollständige Rechnungsbetrag auf unser Firmenkonto zu überweisen.

Die Bankverbindung wird in der Bestellbestätigung übermittelt. Eine Versendung der Ware erfolgt erst nach Eingang der Zahlung auf das angegebene Konto.

Paypal:

Bei Zahlung per Paypal wird der Rechnungsbetrag über das Online-Zahlungssystem Paypal abgewickelt. Hierzu muß der Verbraucher sich bei diesem Anbieter zunächst registrieren.

Kreditkarte:

Bei Zahlung per Kreditkarte wird der Rechnungsbetrag über die jeweilige Kreditkartengesellschaft abgewickelt. Hierzu musst der Verbraucher seine Kreditkartendaten entsprechend der ausgewählten Kreditkarte eingeben und im Anschluss seine Eingabe bestätigen.

Sofortüberweisung:

Bei einer Zahlung per Sofortüberweisung erfolgt die Zahlung über ein gesichertes, für Händler nicht zugängliches Zahlungsformular der Sofort AG. Hierbei wird der Rechnungsbetrag unmittelbar auf unser Geschäftskonto überwiesen. Grundsätzlich kann jeder Internetnutzer die Sofortüberweisung nutzten, wenn er über ein freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügt.

Hierzu benötigen Sie Ihre Kontonummer, BLZ, PIN und TAN Informationen. Mit Anklicken der Sofortüberweisung öffnet sich ein Formular, welches bereits mit den Daten unseres Geschäftskontos, des Rechnungsbetrags und des Verwendungszwecks aufgefüllt ist. Sie müssen anschließend das Land auswählen, in dem Sie Ihr Online-Banking-Konto haben und Ihre BLZ eingeben. Anschließend müssen Sie sich wie bei Ihrem Online-Banking anmelden, indem Sie Ihre Kontonummer und Ihre PIN eingeben. Als letztes muss die Bestellung mit Eingabe Ihrer TAN von Ihnen bestätigt werden. Unmittelbar danach erhalten Sie eine Bestätigung der durchgeführten Transaktion.

Giropay:

Bei der Zahlung mit Giropay wird der Kunde automatisch zur Login-Seite seines Online-Bankings weitergeleitet, wo er sich mit seinen bekannten Daten (Kontonummer oder Anmeldename plus PIN) einloggt. Der Kunde autorisiert die Überweisung mit einer Transaktionsnummer (TAN).

 

4 Lieferung


Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel durchschnittlich innerhalb von 12 Stunden versandfertig und werden innerhalb von 1 - 3 Werktagen geliefert. Wir liefern nur auf dem Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.

5 Eigentumsvorbehalt


Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. 

6 Gewährleistung/Kundendienst 


6.1 Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. 
6.2 Unser Kundendienst steht Ihnen für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen unter der E-Mail: zur Verfügung. 

7. Verfügbarkeit


Amoree ist bemüht, den Service im Dauerbetrieb zu betreiben. Sollte der Service aus Gründen nicht möglich sein, der nicht auf ein Verschulden von amoree zurückzuführen ist, besteht keine Haftung gegenüber dem Benutzer.

 

8. Sonstiges


8.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
8.2 Ist der Benutzer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis Düsseldorf. Dasselbe gilt, wenn der Benutzer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalte im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. 

Stand der AGB Oktober 2014


Scroll To Top