Ein Vorhängeschloss mit Gravur

Ein Vorhängeschloss mit Gravur zum Valentinstag, das ultimativ romantische Geschenk

Zum Valentinstag schenken sich Pärchen gerne ein Vorhängeschloss mit Gravur, damit ist eine romantische Überraschung so gut wie sicher. Um dieses besondere Geschenk noch abzurunden legen wir ab Januar 2016 jeder Bestellung bis zum Valentinstag ab sofort noch einen süßen Herzanhänger bei. Diesen Anhänger in Herzform kann man sehr schön als Kettenanhänger tragen, oder als süßen und auffälligen Schlüsselanhänger, der euch immer an euer besonderes Vorhängeschloss mit individueller Gravur erinnert.

Ein Vorhängeschloss mit Gravur zum Valentinstag ist ein ganz besonders romantisches und individuelles Liebesgeschenk für den oder die Liebste. Der nächste Valentinstag ist am Sonntag den 14. Februar 2016, wer also rechtzeitig noch das passende Geschenkt sucht, mit dem er seinen Partner / Partnerin wunderbar überraschen kann, für den ist ein Vorhängeschloss mit Gravur genau das Richtige. Mit unserer Liebesschloss Aktion zum Valentinstag habt ihr gleichzeitig noch ein weiteres Geschenk dazu, für euch selbst, oder für eure Liebste. Ein Vorhängeschloss mit Gravur ist eine echte Alternative zu den üblichen Blumen und kann den Tag zu etwas ganz besonderem machen.

Jetzt hier ein Vorhängeschloss mit Gravur kaufen und Preisvorteil sichern!

Aber was ist eigentlich der Ursprung des Valentinstags?

Der Valentinstag ist der Tage der Verliebten und ist jedes Jahr am 14. Februar. Er geht auf einen christlichen Märtyrer mit dem Namen Valentinus aus dem Mittelalter zurück. Valentinus hat im Mittelalter Kranke geheilt und den Verliebten Blumen geschenkt, bis dieser Märtyrer der Sage nach enthauptet worden ist, diese Hinrichtung soll am 14. Februar statt gefunden haben. Ursprünglich wurde der Valentinstag sogar als Gedenktag der Kirche eingeführt und er ist daher gerade in christlichen Ländern weltweit bekannt. Dennoch ist die Entstehung und auch die Verbreitung nicht hundertprozentig belegt und es gibt unterschiedliche Informationen über diesen Tag der Liebenden.

Die heutige Verbreitung und zunehmende Bedeutung ist jedoch durch den Blumenhandel entstanden und eine umfangreiche Werbung, um eben den Absatz von Blumen und auch von Schokolade anzukurbeln.

Es gibt jedoch in speziell in England und Frankreich auch den Glauben, dass der Valentinstag genau auf den Tag fällt, an dem die Vögel mit ihrer alljährlichen Paarungszeit beginnen und hier eine Verbindung zu den sogenannten Frühlingsgefühlen besteht.

Eine weitere Überlieferung über die römische Göttin Juno ist ebenfalls sehr verbreitet. Die Göttin Juno ist die Schützerin von Familie und Ehe und hat den Frauen früher mit Hilfe eines Orakels zum richtigen Partner verholfen. Aus Dankbarkeit hat man ihr jedes Jahr am 14. Februar Blumen gebracht. Dieser Brauch hat sich später so entwickelt, dass die Männer ihren Frauen die Blumen gebracht haben.

Heutzutage hat sich der Brauch zum Valentinstag etwas verändert, heute schenken sich verliebte Pärchen gegenseitig Geschenke und kleine Aufmerksamkeiten, wie etwa Blumen, ein schönes Foto, Pralinen oder ein Liebesschloss mit individueller Gravur. Ein romantisches Essen oder ein gemeinsamer Ausflug sind auch sehr beliebt. Auf jeden Fall sollte es etwas romantisches sein, um den oder die Liebste zu überraschen. Manche Menschen versuchen sich sogar an einem romantischen Gedicht zum Valentinstag.


Scroll To Top